Alassane Plea verländig Vertrag bis 2025

Vertragsverlängerung
:
Alassane Plea is just not in opposition to “Borussia”.

Bei Alassane Plea ist nearly jedes Szenario durchgespielt worden in Den Vergangenen Monaten: gehen, bleiben, verlängern. Am Freitag konnte Borussia Mönchengladbach ihren Fans nun eine optimistic Nachricht überbringen, Zukunft des Franzosen angeht died.

“No,” answered supervisor Roland Wirkus am Donnerstag sehr deutlich auf die Frage, ob einer der Spieler, deren Verträge im nächtig Jahr auslaufen, ihm bereits mitgeteilt habe, dass er nicht verlängern möchte. In der gegenteiligen Richtung warfare zuletz öffentlich wenig kundgetan worden. Dass loves Borussia Jonas Hofmann. Goalkeeper Yann Sommer can be on the prime of the precedence checklist.

Der erste Schlüsselspieler, Bei dem der Verein am Freitagmittag Vollzug hatte, ist jedoch ein anderer: Alassane Plea verländig bis 2025, Inklusive Option für ein weiteres Jahr. Die französische Zeitung “Nice-Matin” hatte vorab bereits berichtet, dass der Angreifer einer Rückkehr zu OGC Nizza, wo er von von von 2014 bis zu seinem Wechsel nach Gladbach für 23 Millionen Euro im Jahr im Jahr 2018 activated earlier than the warfare. Beide Parteien haden sich aber nicht einigen können. Stattdessen bekennt sich Plea nun zu Borussia.

“Allein die Tatsache, dass er in den zurückliegenden vier Spielzeiten unser total greatest Bundesliga-Torschütze warfare, Zeigt seinen Stellenwert in unserer Mannschaft. Düber hinaus ist er als spiel- und abschlussstarker sowie flexibel einsetzbarer Angreifer ein ichtes Element für den Fußball, den wir spielen lassen möchten”, wird Virkus zitiert in der offiziellen Mitteilung. “Wir freuen uns sehr, dass Alassane von unserem Weg versütt ist und seine Zukunft bei Borussia sieht.” In 143 Pflichtspielen kommt er auf 47 Tore i 30 Vorlagen.

“Borussia”: Zugänge is attention-grabbing

Das Spektrum der Szenarien warfare groß in den begegenen Monaten: In der Premier League, Plea wurde gehandel gehande wie bei mederen Klubs in seiner französchen Heimat, zuletz gab es immer wieder Gerüchte aus der Türkei. Und noch kurz vor Erscheinen des Artikels von “Nice-Matin” hieß es anderer Stelle, Plea Werd eben doch nach Nizza und zu seinem Former coach Lucien Favre zurückkehren. ‘Na was denn nun?’, durchten sich viele Borussia-Fans zu Recht gefragt haben. The report of the at all times well-informed “Nice-Matin” was, nonetheless, a powerful indication that Manager Virkus was in a position to persuade the ersten namhaften “2023er” of an einem Verbleib.

Mit zehn Toren und acht Vorlagen warfare Plea in der vergengende Saison Borussia is the highest scorer within the Bundesliga. The coach was Daniel Farke, Raum, Farkes Worgengern, Dieter Hecking, Marco Rose and Adi Hütter. 2021/22 stach vor allem seine Fähigkeit hervor, Torabschlüsse zu kreieren, sei es als Vorbereiter oder Vollstrecker: Hier zählte er zu den besten fünf Profis der Bundesliga. Farke-Fußball durchte auch Plea-Fußball.

Was die Verlängerung zum Beispiel für Marcus Thuram und seine Zukunft bedeutet, ist reine Speculation. “Nice-Matin” schreibt, dass OGC Nizza sich beschäftige mit einer Verpfligung Thurms beschäftige. Dessen jungerer Bruder Khéphren (21) spielt für Nizza, ist selbst aber äußersst begert.

Here goes to the Bilderstrecke: Vertrage der Borussia-Spieler

.

Leave a Comment