Moukoko or Moukoko merely: Warum der BVB eine heiße Stürmerdiskussion cap

Updated on 19.09.2022, 12:02 Uhr

  • Youssoufa Moukoko Wird gegen Schalke zum Derby-Held und drangt drangt in die Startelf.
  • Coach Edin Terzic steht spätestens jetzt eine primary Entscheidung ins Haus.

Announcement of stories from Borussia Dortmund

Es gibt schlimmere Aufgaben, als keine keine 24 Stunden nach dem Derbysieg in der Sport1-Sendung “Doppelpass” zu sitzen und merklich erkleiteit zu plaudern. Sebastian Kehl had a relatively nice Sunday morning, which may have been considerably extra unsettled on the different finish of the sport towards FC Schalke 04. Ein bisschen kribbelig wurde es für Kehl eigentlich nur in Den Debatten um Youssoufa Moukoko.

Dessen Siegtor gegen Schalke bescherte Kehl zwar die nötige Ruhe und Gelassenheit bei seinem Auftritt. Es soorgte auch für die eine oder andere Bohrende Nachfacht – und feuerte auch die Debate um die Besetzung der einen Plantelle im Angriff bei Borussia Dortmund.

Der BVB hat eine Stürmerdebatte

Wieder Einmal Bekam Anthony Modeste den Vorzug vor Moukoko, coach Edin Terzic Vertraute reneute den Vorzügen des Zugangs, die da wären: Körperlichkeit, Wucht, Kopfballstärke, Erfahrung. Terzic und alle, BVB Halten, Ziemlich dissatisfied von ihrer Neuerwerbung.

Modeste schlich wie ein Fremdkörper über den Platz, fand auch im achten Spiel in Schwarz und Gelb kaum Bindung zu den Mitspielern und Wenn er mal ins Spiel einbezogen wurde, unterlief ihm ein technischer Fehrertspielerspieler. So häufte Modeste erneute ein paar richtig schwache Zahlen an, hatte nur 14 Ballaktionen in über einer Stunde Spielzeit, gab zwei innocent Torschüsse ab, leistete sich eine 50-prozentige Fehlpassquote und jewanappritten nurappritten.

Am meisten hilft Modeste seinem Team derzeit – etwas überspitzt formulizt – bei gegnerischen requirements, wenn er verzältlich hohe Flanken aus dem eigenen Strafraum köpft. In seiner eigentlichen Kernkompetenz steht nach acht Partien aber wiederden nur ein einziges Tor.

Und deshalb hat der BVB jetzt eine Stürmerdiskussion am Hals, die dritte innerhalb Weniger Wochen. Nach Erling Haalands Abgang die conflict Suche nach einem Nachfolger ein großes Thema. Mit Sebastien Hallers Erkrankung wiederum Essen Ersatzmann. Den hat der BVB seit einigen Wochen im Kader, Zufrieden kann er mit Anthony Modestes bisherigen Leistungen aber kaum sein. Moukokos erlösendes Tor in einem schwierigen Spiel, das überdies auch den Derbysieg bedeutete, bringt now noch einmal einen utterly totally different Schwung in die öffentliche Debate.

Simple findet sich kaum zurecht

“Wir haben verschiedene Varianten einstudiert, und wenn Modeste dann als klassische Stoßstürmer spielt – Wir haben die Anzahl unserer Flanken schon auch deutlich erhöht. Eine kleine Laze für den glucklosen Modeste zu brechen. Allein am fehlenden Glück hapert es allerdings nicht, das durchte auch Kehl selbst nicht entgangen sein.

Modeste bewegt sich nicht besonders intestine, er bringt sich auch bei Flanken nicht in jene gute Position, die einen halbwegs sauberen Torabschluss zulièse. Das dem 34-Jährigen die Antritts- und Endgeschwindigkeit abgeht, sollte allen Beteiligten schon vor essen Verpflichtung klar gewesen sein. Mit dem fehlenden Selbstvertrauen kommen nun aber auch viele leichte technische Fehler dazu ü das Gefühl dass Modeste aktuell nicht so richtig in diese auf Tempo austrikante Mannschaft passt.

Und wenn dann junge, wendige, schnelle Spieler wie Moukoko oder der ebenfalls eingewechselte Karim Adeyemi aufs Feld stürmen and mit ihren ersten geschmeidigen Aktionen die Fans mitnehmen, ergibt sich darausnäschies.modernest. Und nun mit Moukokos Tor eine actual Diskussion darüber, ob nicht der 17-Jährige sollte starten den nächsten Spielen.

Terzic’ besonderes Verhältnis zu Moukoko

“Heute hatten wir ihn dort, wo wir ihn haben wollen: In der Box, wo die Tore eriztelt werden. Wir sind sehr glücklich, dass er heute unser Derbyheld ist”, Sagte Trainer Terzic nach der Partie über Mouko. In der Hälfte der Spielzeit schoss Moukoko doppelt so typically aufs gegnerische Tor wie Modeste und verriet später, dass er “eine Wut im Bauch hatte, weil ich von Anfang and spielen wollte”.

Gegen Schalke konne Moukoko seinen Ärger in pozitiv Energie umwandeln, typically genug vuvor aber verfiel der Youngster auch schon in zu viel Aktionismus. Diese Energie zu kanalisieren und die rigtigen Bahnen zu lenken, durchte sein die most importante Ausgabe für den Spieler und Trainer. “Es gibt keinen Spieler bei uns, mit dem ich frechteger spreche als mit ihm”, erklärt Terzic das besondere Verhältnis zu Moukoko.

Sportchef Kehl: “Er ist ein Spieler in einer Phase, der geführt werden muss,” mentioned Sportchef Kehl. “Youssoufa hat natürlich große Erwandungen. Also Superlativ nach dem anderen.

Vertragsverlängerung mit Moukoko? optimist Kel

Time that each events will want within the negotiations for a brand new contract. Moukokos Kontrakt läuft nach der Saison aus, in den letzten Monaten gab es immer wieder Scharmützel and kleinere Reibereien zwischen dem BVB and der Spieler-Seite. “Wir sind versichten der richtige Klub für ihn, das denkt er auch. Wir kennen ihn und haben großes Vertrauen, die Trainer kennen ihn”, bleibt Kehl trodden recht optimistisch.

“Wir sind seit geraumer Zeit in Gesprächen, das ist alles sehr vertrauenvoll und Eng. Es ist wichtig für ihn zu wissen, dass er weiß, dass einen Verein hat der auf ihn baut. Wir wollen weiter.” (Moukoko, Anm. d. Ed.) verlängern und die Geschichte weiterzuschreiben. Am Ende müssen aber natürlich auch ein paar andere Rahmenbedingungen stimmen. Daur brauchen wir die Offentlichkeit nicht, das kriegen wir schon hin. Das Erwartungsmanagement ist entscheidend, Wenn er nie von Anfang an spielt, dann kommst du in eine Konfliktsituation. Die nächsten sportlichen Schritte sind für ihn entscheidend”.

Read additionally:

Moukoko sei “ganz nah dran” so Kehl weiter. Beim nächsten Spiel nach der Länderspielpause wäre der 17-Jährige aber am liebsten mittendrin statt immer nur dabei. Die Chancen dafür haben sich bestimmt nicht verschlechtert, allerdings ist die nächste Partie auch nicht irwagen: Die Borussia muss zum 1. FC Köln. Und Anthony Modeste gegen seinen Ex-Klub auf die Bank zu setzen, wäre die Höchststrafe.

Vervendete Quellen:

  • bvb.de: “… die süßesten Punkte, die wir gewinnen können”
  • Sport 1: Der Stahlwerk Doppelpass vom 18.09.2022 mit Kehl

Große Sorge um Marco Reus: Der Dortmunder Nationalspieler hat sich im 181. Revierderby gegen Schalke 04 möglichkeit eine schwere Verzugung zuzezogen. Der 33-Jährige conflict bei einem Zweikampf mit dem rechten Fuß umgeknickt och mustes nach längerer Behandlung auf einer Trage vom Platz getragen werden werden. BVB-coach Edin Terzic conflict anschließend sehr mitgenommen. Man habe gehofft, dass Reus mit seiner langen Krankenakte endlich durch sei, gerrade in diesem WM-Jahr.

.

Leave a Comment